Sonntag, 29. April 2018

Bätterteig-Hasen

Diese kleinen Häschen sind aus Blätterteig und haben eine Schokocremefüllung, ob nun Nutella oder
eine andere Schokocreme ist eigentlich egal. Bei uns wird Schokocreme so selten gegessen, dass ich
immer den Rest verbacken muss. Beim Stöbern im Netz bin ich dann auf diese leckeren Hasen gestoßen. Auch mal eine nette Idee mit Herzausstechern oder ähnlichem.
Meine Hasen haben sich allerdings getrennt, ich musste sie während des Backens wieder zusammen drücken...aber lecker waren sie trotzdem. Gefunden habe ich das Rezept bei Steffi.
Ich habe vergessen sie mit Puderzucker zu bestäuben, aber sie schmecken auch ohne gut.








Zutaten


  • 1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • Schokocreme (z.B.Nutella)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze stellen.
Ein Behältnis mit Wasser in den Ofen stellen (habe ich vergessen)
Backblech mit Backpapier belegen, den Blätterteig aufrollen und mit Schokocreme bestreichen,
zur Hälfte umklappen und kurz andrücken. Mit einem Ausstecher, in diesem Fall ein Hasenausstecher
die Hasen ausstechen und auf das Backblech legen. Das Ei mit der Milch verrühren und die
Hasen damit gut bestreichen und 10-12 Minuten goldgelb backen.

Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp von Steffi: damit die Hasen nicht verrutschen auf Ober/Unterhitze backen und gut mit der EI-Milchmischung bepinseln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen